Traumdeutung Startseite

Die Schlange in der Traumdeutung

Traum plus Träume, Bedeutung

Zentrale Bedeutung der Schlange im Traum


Symbol Schlange, praktische Beispiele





Traumsymbol Schlange und SchlangenBuch Sexualität Liebe, Spiritualität
Mein Buch, Untertitel "Ein psych.-spiritueller Wegbegleiter vom Sex über Liebe zur Christusliebe";
außerdem über sexuellen Missbrauch: Buch Sexualität, sexueller Missbrauch in der Kindheit




 

Zentrale Bedeutung der Schlange im Traum


Die nachfolgenden Deutungen zur Schlange im Traum, einem besonders gewichtigen Symbol in unserer Kultur, stammen aus meiner eigenen beruflichen Erfahrung mit Traumdeutung. Allerdings sind nicht nur Kulturen, sondern jeder Träumende und jeder Traum individuell verschieden. Demzufolge besitzen Traumsymbole immer mehrere unterschiedliche Bedeutungen und die anschließenden Deutungen dienen nur zur Inspiration. Ein stichwortartiges und vermeintlich für jeden Leser gleichermaßen zutreffendes Traumlexikon erfüllt je nach Qualität nur sehr eingeschränkt seinen Zweck. Mit einer kompetenten Traumberatung ist Ratsuchenden wesentlich besser gedient, um die Botschaft der Träume zu erfassen.


Ein Traumsymbol der Sexualität und Macht

Das Traumsymbol Schlange steht manchmal für eine tief unbewusste sexuelle Energie und deren machtbetonten, besitzenden Charakter. Die Traumdeutung von der Spinne geht bisweilen in eine ähnliche Richtung, da sie die Beute fängt, einspinnt und komplett aussaugt. Bei der Schlange ergibt sich dieser Deutungsaspekt über das komplette Verschlingen der Beute, quasi mit Haut und Haaren. Die Lehre der Kundalini-Erweckung kennt die eingerollt schlummernde Schlange als unbewusste, unentfaltete Energie des Wurzelchakras am Steißbein. Kundalini heißt übersetzt „Schlangenkraft“, eine in uns ruhende schöpferische, insbesondere sexuelle Kraft.

Beinhalten Träume Riesenschlangen, also Würgeschlangen, ist die Bedeutung häufig die einer "fesselnden und erdrückenden Umarmung", wie sie z.B. eine besitzdenkende, nicht loslassende Mutter ausüben kann. Manchmal geht die Bedeutung der Mutter im Traum in diese Richtung. Bei Giftschlangen liegt die Bedeutung eher bei der heimlichen Lähmung, verursacht durch einen eher versteckten Angriff. Der Angriff ist ein Giftbiss mit Zähnen, wie auf der Unterseite zur Traumdeutung Zähne erläutert.
Beim Würgen und Zubeißen ist immer darauf zu achten, an welcher Körperstelle dies im Traum geschieht, da die Körperteile und -organe ebenfalls Symbole sind.


Transformation und Religion in der Traumdeutung

Über die Häutung der Schlangen stehen sie im Traum evtl. auch für Verwandlung bzw. Transformation, d.h., jemand "häutet" sich, muss aus seiner alten Haut raus, um weiter zu wachsen. Im Sinne einer solchen Bedeutung ist die Schlange dann ein positives und wichtiges Entwicklungssymbol in der Traumdeutung.

Eine religiöse und sexuelle Bedeutung hat im Traum eine Schlange im Hinblick auf die Sündenfall-Geschichte von Adam und Eva öfter als man denkt. Bewusst und rational betrachtet nimmt diesen Mythos keiner allzu ernst, gerade im Hinblick auf die Sexualität. Doch Träume sprechen von Unbewusstem und so offenbart der Schlangentraum als gleichzeitiger Sextraum bisweilen moralische Schuldgefühle und Sündenbewusstsein.

Wird eine "Geschichte" wie die von Adam und Eva viele Jahrhunderte lang mit eindringlicher Sündenmoral und Nachdruck von einer mächtigen Institution Kirche zeitweise sogar mit Gewalt vertreten, dann wird dadurch ein Mythos. Ein Mythos, der in der Kollektivpsyche Eingang findet und dessen Muster wir schon bei Geburt mitbringen. In gewissem Sinne existiert die Erbsünde tatsächlich in jedem Menschen und der Traum von der Schlange macht das ggf. deutlich. Allerdings ist die Kirche der eigentliche Sünder, die damit unermesslichen Schaden noch für viele Jahrhunderte anrichtet.

Wegen dieses religiös prägenden Charakters der Schlange und der Tatsache, dass dieses Tier schon viele Millionen Jahre vor dem Menschen lebte, ist die Schlange genau wie z.B. das Wasser im Traum und die anderen Elemente ein sogenannter Archetyp. Ein Archetyp ist ein Ur-Symbol der menschlichen Kollektivpsyche.

                 
nach oben                  




 

Symbol Schlange, praktische Beispiele


Die zusammengerollte Schlange kann als Symbol für die sexuell nicht entfaltete bzw. „entrollte Energie“ als Entsprechung zur "zusammengerollten Kundalini" stehen, wie oben angedeutet.
Der Biss einer Schlange in den unteren Rücken stand im Traum eines Mannes für die dort blockierte sexuelle Energie, die ihm Rückenschmerzen bereitete. Mehr über Traumdeutung und Krankheiten auf der Seite zur Frage was ist psychosomatisch und über die verschiedenen Auffassungen zur Psychosomatik. Im Hinblick auf die Gesundheit des Träumenden kann auch das Traumsymbol Haus von Bedeutung sein.

Sexuelle Schuldgefühle werden im Traum manchmal durch die Schlange im Paradies symbolisiert; ein oft unterschätztes Symbol unserer christlichen Kultur. Ihre Bedeutung kann dann z.B. mit kirchlichen Prägungen zu tun haben, worauf irgendwelche Kirchenpersonen oder religiöse Symbole im Traum verstärkt hindeuten würden.

Die Schlange, die einem im Traum die Luft abdrückt, indem sie einem würgt, raubt den lebensnotwendigen Sauerstoff ebenso wie die feine Lebensenergie, die im Atem bzw. in der Luft steckt (Prana). Solche Träume haben dann die Bedeutung des Verlustes höherer Energien zu Gunsten niedrigerer, animalischer Triebe.
Die nächtlichen Bilder drücken dies direkt oder indirekt als Tod und Sterben aus; im Traum sterben bedeutet andererseits aber sehr häufig eine Verwandlung, im Sinne von „Tod und Wiedergeburt“.

Eine weiße oder goldene Schlange hat als Symbol oft die Bedeutung einer gelungenen Höher-Verwandlung. Ein solcher Traum zeigt dann die Verwandlung animalischer Instinkte in eine höhere, geistigere Form an.
Ein Klient konnte luzides träumen lernen, d.h., ihm gelang es gelegentlich, seinen Traumzustand bewusst zu erleben und zu steuern. In einem solchen luziden Klartraum befahl er einer Schlange, ihr wahres Wesen zu zeigen und sie verwandelte sich in einen Adler, der sich sogleich in die Lüfte erhob. Ähnliche Verwandlungen in fliegende Tiere (oder man fliegt selbst) zeigen gute Entwicklungen an. Sie machen die Traumdeutung vom Fliegen gerade für an Persönlichkeitsentwicklung interessierte Menschen zu einem ganz besonderen Traumthema. Eine solche Höherverwandlung in Heilkraft drückt ein recht bekanntes Symbol der Medizin aus, der Äskulapstab, mit der nach oben gewundenen Äskulapnatter.

Die Bedeutung des Bisses in den Fuß kann die Bedeutung einer "Achillesferse" haben. Je nach Umständen im Traum ist dort die Schwachstelle näher erläutert.


Traumdeutung Startseite
Traumlexikon Startseite

Interesse an einer professionellen Traumdeutungsberatung, gerne auch telefonisch:
psychologische Beratung, ganzheitliche Lebensberatung oder an einer
Ausbildung Traumdeutung im Einzelunterricht ?

                 
nach oben


********************************************************************
                 
Navigation innerhalb der Website:
Angebot & Preise   *    Über mich   *    Kontakt/Impressum   *    Alptraum   *    Prophetische Träume   *    Reinkarnation
Traumdeutung & Astrologie   *   Esoterik & Psychologie   *   Traumdeutung & Psychotherapie   *   Psychosomatik im Traum
Traumdeutung vom Tod   *   Sexträume   *   Träume deuten, Mehrfach-Bedeutung


Copyright©2007, M. D., letzte Änderung Dezember 2015

Bitte respektieren Sie mein Urheberrecht/Copyright an den Texten (kostenpflichtige Abmahnung).
Im Internet können Sie aber gerne Teile einer Seite mit verlinkter Quellenangabe verwenden.